Wichtiger Hinweis: Unsere Antwort auf Covid-19: Gemeinsam geht’s am besten.
Mehr Informationen

Story

Chantal Ruppen

Seit drei Jahrzehnten bestimmen Farben meinen Berufsalltag, bald zwanzig Jahre davon bin ich im Verkaufsinnendienst tätig. Und ich darf sagen: Noch an keinem einzigen Tag ist es mir in dieser Zeit langweilig geworden. Dafür sind die Kunden und deren Anliegen viel zu unterschiedlich. Den Tag durchplanen? Kannst du gerne machen – aber es kommt garantiert alles ganz anders. Mir liegt das, das Spontane, die Flexibilität. Um all die Herausforderungen zu meistern, müssen wir funktionieren wie ein Uhrwerk – ein Zahn greift in den anderen, jede und jeder ist wichtig, nur zusammen können wir Berge versetzen.

Vier von fünf Anrufern wissen genau, was sie von Monopol wollen. Stammkunden, mit denen man einen unkomplizierten Umgang pflegt. Manchmal werden aus diesen Kontakten sogar richtige Freundschaften. Was ungemein wichtig ist, egal, ob jemand nun zum hundertsten mal bei uns bestellt oder zum ersten: Wertschätzung und Aufrichtigkeit. Wenn mal etwas nicht klappt, wie es sollte, muss man sich hinstellen können und den Fehler eingestehen. Kommt zum Glück selten vor, zahlt sich aber auf alle Fälle aus. Garantiert!

Ich bin ein absoluter Augenmensch. Insofern bedeuten mir Farben nicht nur im Beruf, sondern auch in der Freizeit sehr viel. Eine meiner grossen Leidenschaften ist das Fotografieren. Wenn ich durch den Sucher gucke oder durch die Gegend laufe, frage ich mich manchmal schon, wie weit her es bei uns Schweizerinnen und Schweizern eigentlich mit der Farbenfreude ist. Mir persönlich sind all die Gebäude viel zu grau, ich wünschte mir ein bisschen mehr Mut und Hang zum Experimentieren!

Meine Lieblingsfarbe ist Orange. Nicht dieses grelle Signal-Orange, wie wir es von den Warnwesten her kennen. Nein, viel eher ein sonniges, warmes, fröhliches Orange. Das passt besser zu mir.

Ihre Ansprechpartner in Fislisbach

Weitere Stories